Herr R. aus Hamburg

Aus Bibliothek der Weltenwende
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Andreas – Was morgen wahr sein kann, 2. Auflage von 1981[1]

„Zuerst war er klein am Himmel, dann vergrößerte er sich von Tag zu Tag, wobei ich die Zahl 14 sah. Vielleicht sollte das eine Frist von 14 Tagen bedeuten. Schließlich kam er ganz nahe und wurde so riesengroß, daß der ganze Horizont in ihm aufging. Er hatte eine schmutzige, rotbraune Oberfläche, es war mir, als ob ich erdrückt würde. Um mich herum bei den Menschen herrschte Chaos, aber trotz allem war ich ruhig. Ich habe auch keinen Zusammenstoß erlebt. Der fremde Himmelskörper war einfach da, und es war unheimlich.“

Quelle

  1. Andreas, Peter: Was morgen wahr sein kann, 2. Auflage. 1981, Seite 129.