Erna Brandt

Aus Bibliothek der Weltenwende
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erna Brandt, eine Kauffrau aus Rottenburg am Neckar, hatte angeblich seit März 1939 Visionen, die sich detailliert erfüllten.

Aussage nach Hesemann und Schnyder[1][2]

„Ich sah russische Panzer in Rottenburg (Neckar) einmarschieren. Es war an einem trüben Tag, die Straßen waren feucht, Nebel lag über der Landschaft, aber es gab weder Regen noch Schnee. Als ich aufwachte, hatte ich noch immer das unheimliche Rasseln der Panzer im Ohr. Auch hörte ich das Donnern herannahender Flugzeuge.“

Quellen

  1. Varena, Marcus: Gesammelte Prophezeiungen. Freiburg i. Br. 1955.
  2. Hesemann, M./Schnyder, H.: Die kommende Weltkrise. Reifenberg 1999.