Eifelgänger

Aus Bibliothek der Weltenwende
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beitrag vom 7. Juli 2012[1][2]

„Köln Mühlheim… das östliche Randgebiet brennt, schwarze Wolken. Die Straßen sind wie leer gefegt. Überall stehen Autos quer, es liegen Dinge des täglichen Lebens rum. Es liegen Koffer, Spielzeug und Kleidung auf der Straße…
Kein Mensch ist mehr da, alles leer und verlassen…
Beim Überqueren des Rheinufers auf die linke Seite (Richtung Dom) ist das Rheinufer blutdurchtränkt, alles rot… Die Stadt ist wie verlassen, verlassen in Panik und sie wurde sehr schnell verlassen…“

„Das habe ich auf einer Bahnfahrt durch Köln vor 2,5 Jahren gesehen. In Bruchteilen von Sekunden.“

Quellen

  1. http://das-neue-zukunftsforum.info/index.php/topic,6824.msg58957.html#msg58957
  2. http://das-neue-zukunftsforum.info/index.php/topic,6824.msg58974.html#msg58974

Sonstiges

  1. Forumsdiskussion